Background-image

Aktuelles

27. Januar 2013

Stadt erweitert Partnerschaft um vier weitere Sektoren

Bereits mit Beschluss des Stadtrates am 11. Dezember 2012 wurde der Erweiterung des Parnterschaftsbezirk in Ruanda zugestimmt. Die Distrikte Mwendo, Byimana, Mbuye und Kinazi sind nun neu zum Partnerschaftsbezirk der Stadt Landau in der Pfalz hinzugekommen.
Nun bedankt sich Bürgermeister Francois MBABAZI bei Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer und der gesamten Stadt Landau in der Pfalz für diese Bereitschaft.
„Wir nehmen unseren Auftrag als Partnerstadt ernst und vor diesem Hintergrund war dieser Akt der Freundschaft eine Selbstverständlichkeit“, so Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer.
Die Vorsitzende des Freundeskreises Ruhango-Kigoma Gerlinde Rahm freute sich ebenfalls und ist schon sehr gespannt auf die neuen Aufgaben die der Freundeskreis in den zusätzlichen Distrikten von Ruhango betreuen kann. Sie möchte einen Schwerpunkt der Arbeit des Freundeskreises auf die Hilfe der TWA-Bevölkerung setzen, die auch als das vergessene Volk bezeichnet werden.
„Mit dieser Erweiterung kann verhindert werden, dass es große Unterschiede zu den anderen Sektoren gibt und die Hilfe ausgeweitet werden kann“, freut sich Hans-Dieter Schlimmer, der gleichzeitig ankündigt im Oktober mit einer Delegation des Freundeskreises und der Stadt Landau die Partnerstadt zu besuchen und sich damit auch gleichzeitig ein Bild der neu hinzugekommen Sektoren zu machen.

HINWEIS DES RUHANGO-MARKTES:
Im Ruhango-Markt findet ab sofort der Winterschlussverkauf in allen Abteilungen statt. Untersützen Sie die Arbeit des Freundeskreises mit einem Einkauf im Ruhango-Markt, Im Justus 4, 76829 Landau in der Pfalz. Öffnungszeiten: Dienstag, 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr

 Quelle: Stadt Landau

Füreinander da Sein
Jumelage Rwanda

Termine

Derzeit keine Termine.