Background-image

Aktuelles

25. Juli 2012

Neues Domizil des Ruhango-Marktes eröffnet

Am 19. Juli 2012 war es soweit: der neue Markt des Freundeskreises Ruhango-Kigoma Im Justus 4 konnte feierlich eröffnet werden.
Auf 600 Quadratmetern werden die Artikel nun feilgeboten. Komfortabler, ansprechender und praktischer sind nur drei Schlagworte die das neue Haus beschreiben.
„Von Flohmarkt kann hier keine Rede mehr sein! Das ist ein richtiges Secondhand-Kaufhaus geworden“, so Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer.
Es sei respektabel, mit wie viel Engagement Gerlinde Rahm und die große Helferschar des Freundeskreises diese nackte Lagerhalle zu einem Kaufhaus gemacht haben, so Schlimmer weiter.
 
„Mein Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, Unterstützerinnen und Unterstützer! Ohne sie hätten wir das niemals geschafft“, so die Vorsitzende des Freundeskreises Gerlinde Rahm. Insgesamt seien 2250 Einsatzstunden durch die Vereinsmitglieder abgeleistet worden um vom alten zum neuen Markt umzuziehen. Rahm: „Aber die harte Arbeit hat sich gelohnt!“
 
Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer überreichte dem Freundeskreis einen Scheck in Höhe von 4.836 Euro. Diese stolze Summe ist beim Verkauf von ausrangierten Fitnessgeräten aus dem Bestand des ehemaligen Fitnessstudios an der Queichheimer Brücke zusammengekommen. „Mit diesem Verkauf wird ein großer Teil der Ausgaben im Zusammenhang mit dem Umzug zu decken sein“, so Schlimmer.
 
„Ich wünsche dem Ruhango-Markt einen guten Start im neuen Domizil und gute Geschäfte damit die Hilfe für unser Freunde in Ruanda weiter so gut funktionieren kann“, so der Oberbürgermeister abschließend.

Quelle: Stadt Landau

Füreinander da Sein
Jumelage Rwanda

Termine

Mittwoch | 12.06.2019 | 17:00 | Abendverkauf Ruhango Markt

Am Mittwoch, den 12. Juni findet im Ruhango-Markt im Justus 4 in

Landau von 17.00 bis 20.00 Uhr ein Abendverkauf für Berufstätige statt.

Wir werden diesen Abendverkauf auch in Zukunft jedes Vierteljahr im

letzten Monat am zweiten Mittwoch wiederholen.

Sonntag| 16.06.2019 | 17:00 Uhr

Ökominischer Gottesdienst