Background-image

Aktuelles

15. März 2012

Spendenaufruf wegen Umzug

Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer besichtigte gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Hirsch „Im Justus“ die zukünftigen Räumlichkeiten für den Flohmarkt des Freundeskreises Ruhango-Kigoma.

„Es braucht noch etwas Fantasie, um sich vorstellen zu können, dass hier einmal ein Flohmarkt sein soll,“ so Oberbürgermeister Schlimmer beim Anblick der noch kahlen und leer stehenden Lagerhalle. „Aber bei dem bisherigen Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wird dies gelingen,“ so Schlimmer weiter. Auf 650 m2 soll hier der neue Markt entstehen, der von der Einteilung ähnlich werden soll wie der bisherige Flohmarkt im Nordring. „Neben Kleidern, Textilien, Elektroware, Büchern und Spielsachen können Interessierte auch wieder Kitsch und Porzellan erwerben“, erläuterte Frau Gerlinde Rahm, Vorsitzende des Freundeskreises, stolz die geplante Aufteilung der Räumlichkeiten.

Die Firma Gummi-Mayer GmbH stellt dem Freundeskreis die Räumlichkeiten zur Verfügung, welche in den 50er Jahren entstanden sind und seit knapp drei Monaten leer stehen. Ursprünglich war dort einmal die Firma „Akkord-Radio“ und später „Blaupunkt“ ansässig.

Bereits in vier Monaten soll der zukünftige „Ruanda-Markt“ wieder regelmäßig und unter neuem Namen stattfinden. Bis dahin haben die rund 90 Mitglieder des Freundeskreises und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aber noch einiges zu tun. Neben einer neuen Heizungsanlage benötigt die Lagerhalle einen Teppichboden und teilweise neue Fenster.

Der Freundeskreis Ruhango-Kigoma bittet daher um Geldspenden für die neue Heizung und einen Teppichboden. Außerdem werden gut erhaltene Regale benötigt. Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer überreichte als Dank und Anerkennung für das herausragende Engagement einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro aus den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln der Sparkassenstiftung. Mit den Worten „Landau lebt die Partnerschaft mit Ruanda über die Vereine,“ überreichte Schlimmer den Scheck und wünschte Frau Rahm und allen Helfern des Flohmarktes für den Umzug, aber auch für die Zukunft, alles Gute.

Ansprechpartnerin für Spenden ist Frau Gerlinde Rahm, Vorsitzende des Freundeskreises Ruango-Kigoma, Tel. 06341-5 11 20. Spendenkonto: Sparkasse Südliche Weinstraße - BLZ. 54850010 - Kt. 1495.

Quelle

Füreinander da Sein
Jumelage Rwanda

Termine

Mittwoch | 12.06.2019 | 17:00 | Abendverkauf Ruhango Markt

Am Mittwoch, den 12. Juni findet im Ruhango-Markt im Justus 4 in

Landau von 17.00 bis 20.00 Uhr ein Abendverkauf für Berufstätige statt.

Wir werden diesen Abendverkauf auch in Zukunft jedes Vierteljahr im

letzten Monat am zweiten Mittwoch wiederholen.

Sonntag| 16.06.2019 | 17:00 Uhr

Ökominischer Gottesdienst